Aktueller Stand der SuedLink Planung

Aktueller Stand der SuedLink Planung

Was tun, wenn der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) TransnetBW sie als Grundstückseigentümer zum Gespräch einlädt? Tipps für eine Gesprächsstrategie 1.Gesprächsangebot annehmen, Informationen sammeln, notieren und an die BI weitergeben. 2. Fragen im Gespräch an den ÜNB TransnetBW: „Was ist das Ziel ihres Gespräches?“ „Wie sehen eure Planungen 

Termine: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG der BI wird bis auf weiteres verschoben! Termin folgt.

Termine: JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG der BI wird bis auf weiteres verschoben! Termin folgt.

Achtung Einwände möglich und nötig! die Antragskonferenzen finden ab dem 15.02.2021 digital statt. Die Antragsunterlagen stehen seit dem 12.02.2021 zum Download unter folgender Internetadresse bereit: https://www.transnetbw.de/de/netzentwicklung/projekte/suedlink/planung-und-genehmigung#steckbriefe Jeder ist dazu aufgerufen sich die Antragsunterlagen anzusehen und bei Fragen zu Natura-2000 Verträglichkeit, Artenschutz als auch privater Belange 

Leserbriefe, Suedlink ist leider kein Mückenschiss….

Leserbriefe, Suedlink ist leider kein Mückenschiss….

Suedlink ist leider kein Mückenschiss, sondern doch etwas umfangreicher… Etliche Äußerungen aus dem letzten Leserbrief von Hr. Erich müssen noch einmal klar gerückt werden. Dort wird u. a. unterstellt, dass wir den Strombedarf „Anderer“ negieren würden. Das stimmt nicht, auch wir möchten Strom 24h am 

Öffentlichkeit/Presse

Öffentlichkeit/Presse

Bürgerinitiative Werra-Meissner-gegen-Suedlink e. V. Pressemitteilung zur Möglichkeit der Übersendung Stellungnahmen von Privatpersonen und Vereinigungen an die Bundesnetzagentur zum Thema Suedlink Antragskonferenz SuedLink Abschnitt C2 Die BI Werra-Meissner-gegen-Suedlink e. V. hat in einer Aktion am Sonntag, 21.03.2021 auf dem Sickenberg mit Banner hingewiesen. Der Einladung sind 

…es war einmal….ein aussergewöhnliches Habitat seltener Tiere und Pflanzen…

…es war einmal….ein aussergewöhnliches Habitat seltener Tiere und Pflanzen…

Streckenverlauf Der festgelegte Trassenkorridor beginnt bei Edemissen-Strodthagen südlich von Einbeck und verläuft von dort nach Süden. Auf Höhe Göttingen verschwenkt er über eine im Verfahren vorgeschlagene Alternative in westliche Richtung. Vor der Ortschaft Knutbühren knickt er in südliche Richtung ab. Bei Friedland überquert der Trassenkorridor 

Naturschätze Werratal

Naturschätze Werratal

…noch sind sie da… Vogelsammlung Insekten Meldung 20200603

Kaffee-Klatsch-Info und kritische Überlegungen…….. Blackout droht

Kaffee-Klatsch-Info und kritische Überlegungen…….. Blackout droht

https://www.klimareporter.de/strom/unrechtmaessige-gewinne-im-stromnetz Die Versorgungssicherheit war gerade im letzten Jahr immer wieder durch Spekulationen am Strommarkt in Gefahr. Die Verantwortlichen greifen nicht ausreichend ein, obwohl dadurch ein Blackout droht. Das ist eine Bankrotterklärung der Bundesnetzagentur gegenüber den profitgetriebenen Stromhändlern. Dieser ungebremste Strommarkt ist das System, für den 

HEIMAT?? HEIMAT!!     Klein, aber „OHO“…

HEIMAT?? HEIMAT!! Klein, aber „OHO“…

 (Heldbock) …noch sind sie da…     12.03.2020 Klarstellung des Betretungs- und Befahrungsverbotes TEIL 2 (für alle Betroffenen die „Drohschreiben“ erhalten haben)Vorab die Mitteilung der Bürgerinitiative zum Thema: Liebe Betroffene und Interessierte, Anbei das Modell eines Antwortschreibens der Kanzlei Schulte-Ebbert des Bauernverbandes an die Firma eqos. 

Archiv

Archiv

BI Werra-Meissner gegen Suedlink Mitgliederbrief November 2019 Liebe Freunde und Unterstützer, wieder neigt sich langsam ein Jahr dem Ende zu. Weihnachten und Neujahr stehen vor der Tür. Zeit, innezuhalten und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen. Zeit, Kraft für neue Aktionen zu schöpfen. Zeit,