Aktueller Stand der SuedLink Planung

Aktueller Stand der SuedLink Planung

Achtung! Ab dem 01. Juli 2021 Baugrunduntersuchungen für den Bau des SuedLink geplant Was tun, wenn der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) TransnetBW sie als Grundstückseigentümer zum Gespräch einlädt? Tipps für eine Gesprächsstrategie 1.Gesprächsangebot annehmen, Informationen sammeln, notieren und an die BI weitergeben. 2. Fragen im Gespräch an 

Rock am Steinbruch 18.09.2021 und Frühschoppen mit Rednern am 19.09.2021

Rock am Steinbruch 18.09.2021 und Frühschoppen mit Rednern am 19.09.2021

Beim Frühschoppen am alten Steinbruch in Lindewerra. Zur Veranstaltung gegen Suedlink sprachen unter anderen: Mitglied des Landtages Knut John, Bürgermeister Frank Hix von Bad Sooden-Allendorf Bürgermeister Friedel Lenze (Berkatal) Dr. Werner Neumann (BUND)   Die Werrataler Blasmusik spielte zum Versöhnlichen Ausklaang der Aktionen gegen SuedLink. 

Öffentlichkeit/Presse

Öffentlichkeit/Presse

HNA,15. Juli 2021 Bürgerinitiative Werra-Meissner-gegen-Suedlink e. V. Pressemitteilung zur Möglichkeit der Übersendung Stellungnahmen von Privatpersonen und Vereinigungen an die Bundesnetzagentur zum Thema Suedlink Antragskonferenz SuedLink Abschnitt C2 Die BI Werra-Meissner-gegen-Suedlink e. V. hat in einer Aktion am Sonntag, 21.03.2021 auf dem Sickenberg mit Banner hingewiesen. 

Mitglied werden

Mitglied werden

Jeder, der die Bürgerinitiative Werra-Meissner gegen Suedlink unterstützen möchte, kann dem Verein beitreten, hier, mit dem download. Zum download: BI-Südlink-Mitgliedsantrag Mitgliedsanträge gibt es aber auch bei den Vorstandsmitgliedern und den Ansprechpartnern in den Ortschaften. Um Vertreter aus möglichst vielen, von der Stromtrasse betroffenen Gemeinden u.a.